Entdecken

null

Bei all unseren Köstlichkeiten achten wir die Herkunft
und den Entstehungsprozess der Zutaten.

Wir verarbeiten überwiegend regionale Rohstoffe. So kommen z. B. unsere Eier von freilaufenden Hühnern und unser Mehl wird frisch von der Stadtmühle Augspurger geliefert.
Unser Kaffee ist Bio Zertifiziert und aus Fairem Handel.

Pralinen

null

Für unsere Pralinen und Bruchschokoladen verarbeiten wir feinste Kuvertüren aus aller Welt.

In der Pralinenvitrine findet man die „Hameckerperle“, angelehnt an den „Hamecker“, den neuen Repräsentanten der Stadt. Ein „Goldener“ Trüffel mit einer cremigen Ganache und echtem Rosenöl.

Mittagstisch

null

Der Mittagstisch besteht aus einem Angebot von selbstgemachten Nudeln mit verschiedenen Soßen die ohne Geschmacksverstärker auskommen. Genau wie unsere Suppen und Quiches.

Eis

null

Auch bei dem Hausgemachten Eis zeigt sich die Freude am Experiment. So gibt es Sorten wie das „Wurzeleis“ aus Roter Bete, Karotte und Ingwer.

Für die Herstellung wird das Gemüse frisch entsaftet. So gelangen alle Vitamine mit ins Eis. Oder das Roseneis mit echtem Rosenöl. Das beliebteste Eis ist jedoch das „Piemonteser Haselnusseis“. Hier werden Piemonteser Haselnüsse geröstet, karamellisiert und anschließend grob zerstoßen. Ein Geschmackserlebnis.

Konditormeister

Jürgen Meßler
null

Auf dem Hameckermarkt ist der Konditormeister ebenfalls anzutreffen. Mit seinem Bauchladen bringt er seine Naschereien die er oft für den Markt neu entwirft, den Besuchern nahe und bereichert so das Marktgeschehen.

Am darauf folgenden Samstag, kann man sich dann zum „Hameckerfrühstück“ anmelden, wo man eine Auswahl der bunten Marktpalette serviert bekommt.